Kiefergelenk­therapie

Gesichtsschmerzen und Erkrankungen der Kiefergelenke können sehr heftig auftreten und sehr langwierig sein. Ursachen sind sehr häufig Verspannungen der Kaumuskulatur oder funktionelle Überlastungen und Schädigungen der Zähne durch Stressknirschen. Auch Entzündungen des Kiefergelenkes oder Gelenkarthrosen kommen als Schmerzursache in Betracht.

In den meisten Fällen lässt sich die Kiefergelenkerkrankung konservativ mit Aufbißschienen therapieren.

Vor einer Zahnersatzbehandlung wird routinemäßig eine Funktionsdiagnostik des Kiefergelenkes, des Gebisses und der Kaumuskulatur durchgeführt und im Bedarfsfall schließt sich eine Funktionstherapie vor Anfertigung des Zahnersatzes an.