Zahnärztliche Chirurgie

Bei über 50% der Bundesbürger ist der Kiefer für die Weisheitszähne zu klein. Schmerzen, Entzündungen, Karies an den Nachbarzähnen, Zysten und Zahnverschiebungen sind häufige Folgen. Demzufolge ist die frühzeitige Entfernung der Weisheitszähne erforderlich. Für uns ist diese Operation ein Standardeingriff.

Als Fachzahnarzt für Oralchirurgie gehören natürlich auch die folgenden zahnärztlich chirurgische Eingriffe zu unserem Routineprogramm:

Unser chirurgisches Behandlungsspektrum:

  • Einsetzen von dentalen Implantaten
  • Knochenaufbau vor einer Implantation, Sinuslift OP
  • Knochenerhaltung nach Extraktion
  • Sofortimplantation, Sofortversorgung und Sofortbelastung der Implantate mit „SKY fast & fixed“
  • Minimalinvasive Chirurgie, Mikrochirurgie
  • Laserbehandlung, Laserchirurgie
  • Parodontitistherapie einschließlich regenerativer Therapie
  • Deckung freiliegender Zahnhälse: freie Schleimhaut und Bindegewebstransplantate, Gingivaplastiken
  • Weisheitszahnentfernungen* wahlweise in Vollnarkose oder unter Lachgassedierung
  • Operative Zahnentfernungen*
  • Entfernung oder kieferorthopädische Freilegung verlagerter Zähne*
  • Entfernung oder Probeexcision von Veränderungen der Mundschleimhaut*
  • Wurzelspitzenresektionen mit ortho- oder retrograder Wurzelfüllung*
  • Entfernung von Kieferzysten*
  • Behandlung dentogener Abszesse*

Alle Eingriffe können nötigenfalls in Vollnarkose oder Sedierung vorgenommen werden.

Die mit * gekennzeichneten Leistungen erhalten Sie als gesetzlich versicherter Patient bei uns in der Regel ohne Zuzahlungen.